Nur noch wenige Tage und das Warten hat ein Ende.

Am 29. Januar 2010 erscheint nach dem Album “1000 km bis zum Meer” das 2. Album “So laut ich kann” von LuxuslĂ€rm, welches folgende Titel enthalten wird:

1. Sag es wie es ist! 3:02
2. Sie sieht es nicht 3:21
3. Nichts ist zu spÀt 3:13
4. Feuer 3:41
5. Jemand anders sein 3:39
6. Du weisst nicht wie das ist 3:33
7. Komm‘ ins Licht 3:43
8. Vergessen zu vergessen 3:46
9. Regen 4:25
10. Leb‘ deine TrĂ€ume 3:45
11. Schrei so laut ich kann 4:00
12. Etwas bleibt 3:37
13. Wirf den 1. Stein 3:45
14. Letzter Tag 3:43
15. Video Hinter den Kulissen

Wer schon einen ersten Vorgeschmack auf die CD haben möchte, der kann hier schon mal in die Lieder fĂŒr 2 Minuten rein horchen.

Ich bin auf jedenfall schon sehr gespannt wie sich das ganze in voller LĂ€nge anhören wird. Ich hoffe nur das die Post es mir auch pĂŒnktlich vorbei bringen wird 😉

SDC10634

Besonders gespannt bin ich auch, wie sich die neuen Songs live anhören werden. Das ganze werde ich dann am 10.4.2010 erfahren und danach auch hier auf meinem Blog von dem Konzert berichten.

Unbenannt

Diese Woche lautet das Thema Freundschaft.

Obwohl Wolli nicht besonders groß ist, besitzt er er einen großen Freund, der immer fĂŒr ihn da ist.

Freundschaft geht durch dick und dĂŒnn.

DSC02768

Wer weiß. Vielleicht lĂ€dt Wolli seinen Freund ja auch mal auf ein paar gemeinsame Fotos ein 😉

Bei dem Blog von fressnet habe ich eine lustige Blogparade gefunden, wo man die lĂ€nge einer Banane (natĂŒrlich mit Fotobeweis) messen soll.
Dabei ist es natĂŒrlich am Besten wenn man eine Banane nimmt, die nicht so sehr gebogen ist.

Meine Banane ist leider nicht besonders gerade gewachsen und bringt es deshalb von der Messung her auf nur 18cm.

DSC02747

Und ich sag mal so

Lieber so eine Banane als gar keine 😉
Dieses war hier nÀmlich die letzte Banane im ganzen Haushalt.

Wer vielleicht noch ein besseres Exemplar einer Banane hat und auch Bock drauf hat an dieser außergewöhnlichen Blogparade teilzunehmen, kann dies noch bis zum 30.Januar 2010 tun.

Was man bei dieser Blogparade gewinnen kann, erfahrt ihr hier: klick

Bei der Blogparade von cimddwc geht es darum, welche Musik einem im Jahr 2009 so gefallen hat.

Dazu sind folgende Fragen zu beantworten:

*Dein Song des Jahres?

*Dein Album des Jahres?

*Dein Live-Konzert des Jahres?

Bei der Beantwortung der Fragen sollte man dann auch wirklich darauf achten, dass die Musik auch in dem Jahr erschienen ist.

Zu gewinnen gibt es einen Amazon-Gutschein von 10€.
Bis zum 10.Januar 2010 kann man bei der Blogparade noch mitmachen.

Hier sind meine Antworten auf die Fragen:

image

Allgemein:
In dem Projekt 52 geht es darum jede Woche ein Foto zu einem vorgegebenen Thema zu machen. Dabei ist 2010 zu beachten, dass immer eine vorher selbst ausgesuchte Figur ( bei mir wird es das Schaf Wolli sein) mit auf dem Foto abgebildet ist.

Wie alles genau ablÀuft kann man auf der Seite von mondgras erfahren. Es können auch Leute mitmachen die nicht unbedingt einen eigenen Blog haben.

Das erste Thema bei dem Projekt heißt Hallo Welt, wo man seine Figur beschreiben und so etwas dazu schreiben soll, warum gerade diese einem das ganze Jahr begleiten soll.

FĂŒr das Projekt habe ich mich fĂŒr Wolli das Schaf entschieden. Irgendwann ist es mir zugelaufen und verschwand auch irgendwann wieder in den unendlichen Weiten meiner Schublade, bis es mir genau heute mal wieder in die HĂ€nde fiel. Genau jetzt war es mir klar. Wolli ist kein Schubladen Schaf, sondern ein Schaf, was hinaus in die Welt muss, welches wir mit diesem Projekt erreichen wollen. Wir sind schon gespannt wohin uns unser Weg noch alles fĂŒhren wird 😉

Walli

Bei diesem Projekt von Jana geht es darum, dass man jeden Monat von dem gleichen Standpunkt aus die gleiche Kulisse fotografiert.
Im Laufe des Jahres sieht man dann, wie sich die Umgebung so verÀndert hat (z.B. durch die jeweiligen Jahreszeiten, Wetter- und LichtverhÀltnisse).
Ich bin auf jedenfall sehr gespannt die sich das alles so auf die Fotos auswirken wird.

Die ganzen Bilder könnte man dann auch spÀter benutzen um sich einen Kalender daraus zu erstellen.

Hier mein erstes Foto fĂŒr den Januar

projekt 2010

Um dies zu testen, gibt es eine Internetseite wo man nur durch ein Bild erraten muss, aus welchem Film dieses stammt.

Pro richtigem Bild gibt es dann einen Punkt fĂŒr die Rangliste, wobei zwischen solved feature films und solved snapshots unterschieden wird. Wer möchte der kann auch selber Bilder hochladen und andere Leute rĂ€tseln lassen.

Manchmal gibt es auch ein speziell ausgesuchtes Bilderquiz, wodurch man hinterher, wenn man gut genug war auch eine TrophĂ€e fĂŒr seinen Memorabilia Schrank bekommt.

Wer nun etwas neugierig geworden ist, geht einfach auf whatthemovie.com und testet sein Wissen. Meiner Meinung nach, sollte fĂŒr jede Filmgeneration eigentlich etwas dabei sein;)

Viel Spaß dabei!

PAGE TOP